grunge
news

Shuvit Cup09 Finals waren ein Mega-Spektakel !!!

Yess, Sir ! We finally made it…

Der Shuvit Cup2009 ist durch & bei fulminantem Kaiserwetter zelebrierten wir mit euch gemeinsam das Finale. Neben dem Cup-Finale gab´s für alle auch noch eine BestTrick Session, ´nen HighestOllie Contest & natürlich wieder den „LSotD“ (Lions Skater of the Day) und die KRUX Kickflip Challenge. Mit einem furiosen Feuerwerk an SkateAction und lautstarker Unterstützung der Band „LOXODROME“ mutierte der letzte Tag der Serie zu einer richtig fetten Party…

Nikki Blum (ab jetz dann für Almost unterwegs !) & Andy Mandl (seit kurzem bei SHIT) sind die Cup-Sieger des Shuvit Cup09. Diese beiden haben es gecschafft, sich gegen die Konkurrenz (die eigentlich keine ist, wie alle im freundschaftlichem Umgang miteinander bewiesen haben !) durchgesetzt und dürfen sich über ihre Cups-Sieger Preise freuen. Gratulation von der Shuvit Crew von dieser Stelle auch nochmals.

Hier jetzt gleich mal vorweg die Platzierungen…

Über 14 Jahre :

  1. Nikki Blum
  2. Tony Gänger
  3. Ramin Valipour
  4. Dominik Schaschetzy
  5. Jeremy Kay
  6. Lukas Müllner
  7. Anas Hamid

bis 14 Jahre :

  1. Andy Mandl
  2. Sydney Itamah
  3. Robert Pereanu
  4. Daniel Odara
  5. Christoph Hrebenda
  6. Pauli Steindl
  7. Werner Vesely
  8. Fabi
  9. Ezra Vollmeier
  10. Michi Zant

Unser „Langer“ Christian war reccht fleissig mit der Fotokamera dabei & hat auch schon aussortiert. Die Bilder könnt Ihr wie gewohnt in unserem Foto-Album hier ansehen.

Es ging also heiss her, vergangenen Samstag im Prater SkatePark. Und mit der Unterstützung vieler Helfer und Sponsoren (denen hier auch nochmal die bestmögliche Lobhudelei angetan sei !), und Dank der regen Zuschauerbeteiligung, war´s ´ne richtig coole Session die da ablief.

Nachdem die gesetzten Finalisten Ihre letzten Runs hinter sich gebracht hatten, gab´s nochmal den „Lions Skater of the Day“ bei dem der junge Florian Kainz das Publikum für sich begeistern konnte.

Und im Anschluss an den 2.ten Gig der Band „LOXODROME“ auf & vor dem RedBull Brandwagen, gab´s dann die KRUX Kickflip Challenge, die überraschenderweise Daniel Odara knapp vor Nikki Blum & Max für sich entschied. Bei 15 Teilnehmern & nach 5 Kickflips im Flat, gefolgt von 3 Flips in der Bank, war Daniel der einzige der den Flip auch lässig transfer über die Hip der FunBox zauberte.

Somit hatte Daniel guten Grund sich zu freuen – gab´s doch ein Set nagelneuer, superleichter KRUX Trucks für ihn.

Die für alle Skater offene Best Trick Session auf der FunBox war dann die Killer-Session. Wir sahen Thomas Schmid (no comply, fakie half cab flip), Thomas Buchinger (fakie bigspinflip), Andy Mandl (inward heelflip, boardslide ledge), Markus Kröner (BIG bs Shuvit Tail grab), Ramin Valipour (bs flip), Nikki Blum (tre-flip,bs bigspinflip) und „The Machine“ Thomas Weber, der seinem Namen alle Ehre machte & sich ein neues Deck abstaubte. Womit wollt Ihr wissen? Ach,…nur…naja,so : fakie fs flips, fakie bigspin heels & bs 270 flips. Also eh nur „The Machine“ – he rocks !

Und last but not least kam dann der Highest Ollie Contest. Die Favoriten Thomas Schmid, Max, Nikki Blum, Donovan Hofbauer, Thomas Weber, Stefan Hoffmann & unser DJ Elbrewer liessen die Spreu schnell hinter sich und catchten alle locker die 55cm-Marke. Dann wurde es langsam eng und nach wenigen Minuten & etlichen gescheiterten Versuchen später setzten sich Thomas Schmid (SHIT, United Skateboard Artists) & Donovan „Donnie“ Hofbauer (Fame, Delight,SVW) an die Spitze. Thomas schied bei 80 cm aus & Donovan krallte sich den Preis für den 1. Platz mit ge-ollten 85cm, ein neues Deck.

Aber das war´s noch immer nicht ! Nöö.

Dank unserer grosszügigen Sponsoren waren wir imstande eine kleine Tombola zu veranstalten bei der es über 50 heisse Preise zu gewinnen gab. Und bei einem Lospreis von 1,-€, die dem Verein zugute kommen ließ es sich keiner nehmen ein paar Lose zu kaufen. Neben jeder Menge Caps, Beanie´s , Sticker-Paketen & T-Shirts und Stuff, gab´s als absolutes Highlight ein Original handsigniertes Almost Deck mit den Unterschriften aller USA-Pro´s von Almost. Diesen Preis verdanken wir Uwe Ballon vom SkateStuff GrosshandelsVertrieb Motion Sports. Und die glückliche Gewinnerin heisst : Marion Horvath, die selbst im Jugendzentrum MexTreff tätig ist. Völlig überrascht von der Auslosung zum Hauptpreis wurde sie auch sogleich von allen Skatern belagert, sie möge das gute Stück doch versteigern – doch sie liess sich nicht erweichen, wusste sie doch um die Ehre ein solches Brett zu besitzen.

Wir hoffen euch hat die Cup-Serie ebenso gestoked wie uns ? Dann sehen wir uns im nächsten Jahr zum Shuvit Cup 2010 hoffentlich wieder. Über alle anderen Aktivitäten der Shuvit Crew informiert euch weiterhin unser Forum bei bei dem Ihr Euch austauschen und mitschreibenkönnt & unsere News-Sektion auf der wie Euch über Events, Gerüchte und Neuigkeiten auf dem laufenden halten. Hier geht´s zur  Shuvit Crew Website.

Bis dahin, ride on & wir sind raus…

…der Berliner / die Shuvit Crew 😉

4 Antworten zu:

“Shuvit Cup09 Finals waren ein Mega-Spektakel !!!”

  1. Christian  schrieb:

    Feiner Bericht Herr Bärliner! Bis auf die kleinen Tippfehler ist der Beitrag sehr gut gelungen. Die tolle Stimmung ist in Worten nur sehr schwer einzufangen. Wer nicht dabei war ist selbst Schuld, denn der hat echt das Highlight der Saison verpasst. Ich glaube, dass für jeden Gusto was dabei war. Für die nächste Saison beginnt ja demnächst die Planung und wir hoffen auf einen ähnlich gute Contest-Serie.
    Christian / Obmann

  2. Hermann Seideler  schrieb:

    Yeah!!!
    War wirklich eine gelungene Contestserie , wir sind nächstes Jahr wieder dabei, freuen uns schon
    Pauli und Hermann

schreibe Deinen Kommentar







grunge
Bloggeramt.de